Kräutermix 70g


Kräutermix 70g

13,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 198,57 €


1 kg = 198,57 €

19 handvermahlene Naturkräuter

 

Schwarzkümmelsamen

Seine wohltuenden Kräfte sorgen für einen harmonischen Stoffwechsel und sind wichtig für das Immunsystem.

Mariendistelsamen

In der Homöopathie wird Mariendistel als leberentgiftend, leberschützend, galletreibend, verdauungsfördernd und zirkulationsfördernd beschrieben. Ferner vermag die Pflanze neue Leberzellen zu bilden, was wenig andere Heilpflanzen schaffen.

Seealgenmehl

Aufgrund des hohen Anteils an natürlich enthaltenen Aminosäuren und Spurenelementen fördert Seealgenmehl in außergewöhnlicher Weise die Pigmentierung des Fells, der Augen, Nase und Pfoten. Durch den natürlichen Jodgehalt wird einer Schilddrüsen-Unterfunktion vorgebeugt.

Knoblauch

Wirkt antibakteriell, antimykotisch (Mykose = Pilzerkrankung) und lipidsenkend (fettgehaltsenkend). Außerdem wird eine Hemmung der Thrombozytenaggregation, eine Verlängerung der Blutgerinnungszeit und eine Steigerung der fibrinolytischen (Fibringerinnsellösend) Aktivität bewirkt.

Zwiebel

Wirkt antiarteriosklerotisch und verbessernd auf die Fließfähigkeit des Blutes.

Petersilie

Hilfreich bei Infekten und auch vorbeugend wirksam.

Spitzwegerich

harntreibend, schleimlösend, auswurffördernd, verdauungsfördernd, adstringierend, stoffwechselanregend, wundheilend, blutstillend, leicht antibiotisch

Breitwegerich

Breitwegerich enthält Schleimstoffe und wirkt beruhigend und heilungsfördernd bei Entzündungen. Die enthaltenen Bitterstoffe wirken vorbeugend gegen Wurmbefall.

Brennnessel

harntreibend,appetitanregend, stoffwechselanregend, fördert die Blutbildung, blutstillend, durchfallwiedrig, schleimlösend.

Schafgarbe

kreislaufwirksam, blutstillend, krampflösend, stoffwechselanregend, harntreibend, verdauungsfördernd, gallentreibend.

Löwenzahn

regt die Verdauungsdrüsen an, gallentreibend, harntreibend, blutdrucksenkend, stoffwechselanregend.

Pfefferminzblätter

Direkte spasmolytische (krampflösende) Wirkung an der glatten Muskulatur des Verdauungstraktes; choleretisch (gallebildend) und karminativ (blähungstreibend) sowie antiseptisch.

Kamillenblätter

Wirkt antiphlogistisch (entzündungshemmend), spasmolytisch (krampflösend), wundheilungsfördernd, desodorierend (schlechten Geruch beseitigend), antibakteriell, bakterientoxinhemmend und anregend auf den Hautstoffwechsel.

Majoran

Wirkt stabilisierend auf den Magen- Darmtrakt. Außerdem krampflösend und antiseptisch.

Thymian

appetitanregend, verdauungsfördernd, krampflösend, beruhigend, bakterienhemmend, verdauungsfördernd, desinfizierend auf Ausscheidungsorgane.

Sellerieblätter

Enthalten ätherische Öle, Kochsalz, Kieselsäure, Eisen, Mangan und Spuren von Kupfer. Sie haben einen günstigen Einfluss auf die Entgiftungsorgane.

Schnittlauch

hat reichlich Vitamin C, Phosphor und schwefelhaltiges ätherisches Öl. Er regt die Verdauung an, stärkt den Magen und gilt in der Naturheilkunde als blutdrucksenkend.

Blütenpollen

Die Bienen sammeln diese Keimzellen von blühenden Pflanzen und Baumblüten in der Natur. Blütenpollen sind wegen ihres Gehaltes an Eiweiß mit Enzymfunktion sowie 22 Aminosäuren und einem hohen Gehalt an Vitamin B ein ideales Nahrungsergänzungsmittel.

Oregano

auswurffördernd, krampflösend, appetitanregend, gallentreibend, verdauungsfördernd, ätherisches Öl wirkt Mykosen entgegen. Äußerst hilfreich bei Kokzidienbefall.

 

Anwendung: 5 g auf 1 kg Futter. Ideal ist die Verabreichung täglich im Wechsel mit Vit-o-Min

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Nahrungsergänzung